[ Bewusstsein ¦ Psychonautik ]
Literatur ¦ CD's ¦ Zeitschriften ¦ Links

Bücher    
IBOGA
Mythisches Entheogen und traditionelle Pflanzenmedizin aus Afrika
Von Eudaimon, Nachtschattenverlag, ISBN: 978-3-03788-380-8, Pb., 220 S., 25,80 Euro

Iboga ist in der westlichen Welt noch weitgehend unbekannt. Die Droge aus der Wurzelrinde des Tabernanthe-Iboga-Strauchs gilt im westlichen Äquatorial-Afrika seit Jahrhunderten als heilige Medizin. Iboga wird als Arznei verwendet, aber auch als Mittel für Initiationsriten, wobei sie die spirituelle Entwicklung und die Kommunikation mit Dimensionen der Amderswelt fördert - ähnlich wie Ayahuasca. Und Iboga wird zudem zur Entwöhnung von Süchten eingesetzt. In den 1960er Jahren entdeckte der US-amerikanische Psychonaut Howard Lotsof zufällig die suchtunterbindende Wirkung von Ibogain: Es bewirkt eine Art "Reboot" im Gehirn und hilft so, Suchtstrukturen aufzulösen. Der Konsum von Heroin, Kokain, Methamphetamin, Alkohol und Nikotin wird mit Hilfe von Ibogain oft drastisch reduziert oder vollständig eingestellt. Zudem bewirken gelenkten und begleitete Nahtoderfahrungen häufig eine Verbesserung der Lebensqualität.
Das Buch vermittelt einen Überblick über die Geschichte des Iboga in Afrika und im Westen sowie über den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisstand hinsichtlich der Botanik, Pharmakologie und Chemie. Ausführlich wird eine Iboga-gestützte Suchttherapie beschrieben, weitere Heilwirkungen, aber auch Todesfälle werden nicht verschwiegen. Der Autor geht auf die Rechtslage in verschiedenen Ländern ein, ebenso auf politische und wirtschaftliche Hintergründe. Praktische Anleitungen zur Extraktion, zu den verschiedenen Darreichungsformen, zu Vorsichtsmaßnahmen und Erfahrungsberichte sowie eine Bibliographie mit Links und Adressen machen das Buch zu einem umfassenden Kompendium.
Bei Amazon ansehen und kaufen

DMT
Von Markus Berger, AT-Verlag, ISBN 978-3-03800-933-7, Geb., 400 S., 35,00 Euro

DMT – Dimethyltryptamin - ist ein unglaublich komplexes Phänomen. Der Autor Markus Berger, Ethnobotaniker und einer der erfahrensten „Psychonauten“ Europas der Gegenwart, Veranstalter psychonautischer Events, Produzent psychoaktiver Musik und Chefredakteur des Schweizer Magazins „Lucy’s Rausch“ unternimmt in diesem umfassenden Werk den Versuch, DMT in allen seinen Perspektiven darzustellen.  DMT – und das sollte man nicht vergessen – ist eine körpereigene Droge, die in der Zirbeldrüse, dem so genannten Dritten Auge des Menschen produziert wird. Sie wird vor allem in Extremsituationen wie beispielsweise Nahtoderfahrungen ausgeschüttet. Dr. Rick Strassmann hat DMT als „Molekül des Bewusstseins“ bezeichnet.

Markus Berger deckt alle Themen rund um das Phänomen DMT ab. Das Buch behandelt die Chemie des DMT und verwandter Moleküle. Es beschreibt DMT als Naturstoff, der in Pflanzen und im Körper von Tieren und Menschen vorkommt, und erklärt, welche biochemischen Prozesse dabei ablaufen. Es beschäftigt sich mit der Erforschung, der Entdeckung, den wichtigsten klinischen Studien wie derjenigen von Rick Strassman, der Anwendungen in der Medizin und in Therapien, aber auch mit illegaler Forschung im Untergrund und dem Missbrauch von DMT. Das Buch behandelt außerdem den Bereich der Spiritualität, Mystik, Religion und Meditation und wirft dabei die Frage auf, ob man unter dem Einfluss von DMT Zugang zu fremden Welten erhält oder nur zu den Projektionen des eigenen Gehirns. Ausführlich geht das Buch auch auf die Verwendung von DMT im traditionellen Schamanismus, etwa in Form eines magischen Schamanentranks wie Ayahuasca, ein.

Die praktische Seite des DMT-Gebrauchs wird ebenfalls behandelt: Die Extraktion aus Pflanzen, verschiedene Konsumformen, konkrete Erfahrungen, Safer Use, Dosis, Set und Setting, Bad Trips und andere Risiken, Maßnahmen und Gegenmittel sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen. Das Buch geht außerdem auf die zeitgenössische (DMT-)Kunst ein.
Bei Amazon ansehen und kaufen

ebook

 


 

KlarTraum - Symphonie des Globalen Aufwachens - Handbuch einer Fee
Von Kess zerogravity, Verlag art of arts, ISBN 978-3-86483-200-0, Geb., 720 S., 55,55 Euro

Kess würde sagen, ich habe über die „Schwarmintelligenz“ – Rupert Sheldrake’s Morphogenetische Felder – die Fee und ihr Buch „KlarTraum“ gefunden. So ähnlich war es auch, einfach geführt. Es hat mich sehr berührt, eine junge Wissenschaftlerin - Master of Science in Festkörperphysik und zeitweise Mitglied des ThinkTank30 des Club of Rome als Autorin zu finden, die das alte Wissen mit dem der modernen Wissenschaft kombiniert und dazu noch ihre eigenen Erfahrungen bildnerisch und beschreibend einbringt. Das Buch ist ein Füllhorn von Erkenntnissen und Erfahrungen spiritueller Art, nicht nur das Handbuch einer Fee, die mittlerweile allein in einem Bauwagen im Wald lebt, sondern auch das Tagebuch des Aufstiegs in die 7. Dimension. Dabei halfen bewusstseinserweiternde Pflanzen wie Salvia Divinorum, reinigende Naturmedizin wie Ayahuasca sowie körpereigene Substanzen wie DMT, die Kess antriggern kann. Der Tzolkin der Maya begleitet ihren Aufstieg ebenso wie die Umstellung auf Lichtnahrung. Sie schreibt: „Das Informationszeitalter war nur Werkzeug, Geld eine Hilfsgröße, der Tod nur eine Krankheit - jetzt kommt Universum 2.0, Mensch 2.0, den Untergang können wir überspringen… Darum geht’s: Mensch ist gleichzeitig Schöpfer, das Universum ist nicht um uns, das Universum ist in uns. Es ist an der Zeit, dass die Menschheit weiß, was DMT und Salvia Divinorum ist. Im Vergleich mit der Wissenschaft lösen sich hier alle Geheimnisse.“ Das Buch hat eine Zauberwirkung: Seit ich es habe, lese ich jeden Tag darin, und auf jeder Seite erfahre ich die absolute Liebe.
Bei Amazon ansehen und kaufen

 

Die Öffnung des 3. Auges - Quantenphilosophie unseres Jenseits-Moduls
Von Ulrich Warnke, Scorpio Verlag,
ISBN 978-3-95803-127-2, geb., 416 S., mit Klang-CD, 28,00 Euro

Bei Indern kennen wir rote Markierungen auf der Stirn zwischen den Augenbrauen; sie deuten das 3. Auge an. Alte Weisheitslehren beschreiben das Dritte Auge als Portal zu Höherem Wissen, zu Hellsichtigkeit und zum Zugang der „Akasha-Chronik“ der Veden. Der Biologe und Physiker Ulrich Warnke führt diese Erkenntnis nun aus dem Feld der Geheimwissenschaften heraus in die Naturwissenschaft und Quantenphilosophie. In seinem neuesten Werk finden sich zahlreiche Belege dafür, dass mystischen Praktiken zur Öffnung des 3. Auges weitreichende Wahrnehmungen und Erkenntnisse ermöglichen. Es geht darum, sich an das Wissen des Universums ankoppeln zu können. Dabei spielt die Aktivierung der Zirbeldrüse als „3. Auge“ eine entscheidende Rolle.

Neueste Forschungen belegen, dass außergewöhnliche Intuition, Nahtoderfahrungen oder Erleuchtungszustände eine klare biologische Grundlage haben. Dabei werden in der Zirbeldrüse bestimmte körpereigene Stoffe freigesetzt — genau an jener Körperstelle, die die alten Weisheitstraditionen und so genannte Geheimbünde als drittes Auge bezeichnen. Ulrich Warnke, renommierter interdisziplinärer Wissenschaftler, zeigt, wie sich die Öffnung des dritten Auges herbeiführen lässt und wie man bewussten Zugriff auf die dabei entstehenden Informationen einüben kann. Das Buch beschreibt detailliert alle für den ehemals geheimen Vorgang notwendigen Aspekte, die in der Praxis von jedem angewendet werden können. Mithilfe der Klangsequenzen der beiliegenden CD wird die Aktivierung der Zirbeldrüse entscheidend gefördert.
Bei Amazon ansehen und kaufen

 

Der Schamanengarten
Von Kevin Johann, Vorwort von Wolf-Dieter Storl, Nachtschatten-Verlag, ISBN: 978-3-03788-379-2, geb., 256 S., 36,00 Euro

Wie kann man Ritualpflanzen und psychoaktive Pflanzen im eigenen Garten oder auf dem Balkon selbst anbauen und wie werden sie gepflegt? Und sind eine rituelle Praxis und schamanisch-psychonautische Geisteshaltung für das Gedeihen der Reisekräuter und Zauberpflanzen förderlich und von traditioneller Bedeutung? Auch darauf gibt der Autor eine Antwort. Dieses Gartenfachbuch für Psychonauten gibt Anbau- und Kulturanleitungen für Ephedra, Kalmus, Mohnarten und diverse Nachtschattengewächse, für psychoaktive Winden und Seerosen, DMT-haltige Gewächse, berauschende Sukkulenten und viele mehr. Wünschenswert wären noch Hinweise auf das harmonische Miteinanderwachsen unterschiedlicher Pflanzen bzw. Pflanzenfamilien gewesen.
Bei Amazon ansehen und kaufen
   


Weitere Bücher
   
Zeitschriften    

CO'MED  Das Fachmagazin für Complementär-Medizin

raum&zeit  Die neue Dimension der Wissenschaft

Wege  Die Zukunft des Lebens

 

   
Links    
Amerikanische C.G. Jung-Seite